MCS hat das GEFMA 444-Zertifikat für seine myMCS-Software erhalten.

Die GEFMA 444-Zertifizierung – vom Deutschen Verband für Facility Management e.V. – ist auf dem deutschen Markt zum Standard geworden. Sie ist somit richtungsweisend und beschleunigt die Entscheidungsfindung für die Implementierung von CAFM-Software.

GEFMA_zert_CAFM_1511bis1712

Das GEFMA 444-Zertifikat bestätigt, dass die MCS-Software die Qualitätsstandards in allen Bereichen erfüllt, die im Rahmen der Richtlinie untersucht wurden.

Neben den Mindestanforderungen (Grundfunktionalität, Flächenmanagement, Wartungs- und Reparaturmanagement) erfüllte die MCS-Software die Kriterien in allen anderen Bereichen wie Energieeffizienz-Überwachung und -Reporting, ökologische Verantwortung, Sicherheit am Arbeitsplatz, Verlegung, Inventar, Reservierung, Schlüssel- und Zugangsverwaltung, Reinigung, Help- und Servicedesk sowie Mietverwaltung.

Diese Zertifizierung verdeutlicht die Verpflichtung von MCS, den wachsenden Kundenstamm auf dem deutschen Markt zu bedienen und Unternehmen weltweit verbindliche Verfahren sowie integrierte Lösungen bereitzustellen.