Archive kennzeichnen: Facilitymanagement

6. August 2018 – MCS Solutions gab heute bekannt, dass die Norton Sound Health Corporation (NSHC) die IWMS/CAFM-Software von MCS Solutions für die Verwaltung und Optimierung seiner Einrichtungen im Gesundheitswesen im Nordwesten Alaskas ausgewählt hat. Die NSHC wird die Lösung in seinen Krankenhäusern und Dorfkliniken entlang der Küste der Beringsee und auf den Inseln der […]

BIM bewegt sich in Richtung FM, und das aus gutem Grund. Bei korrekter Einrichtung enthalten Building Information Models (BIM) eine Fülle von Bestandsinformationen für das Facility Management. Diese Informationen, die digital im BIM gespeichert sind, umfassen Raum- und Bestandsdaten, wie bspw. Standorte, Modelle, Wartung, Ersatzteile, CO2-Bilanz, Preise, Garantie und vieles mehr.

Bürofläche ist eine wichtige Investition für viele Organisationen und – mit der größeren Mobilität der Arbeitskräfte – schwierig zu handhaben. Wenn Sie nicht genügend Platz haben oder dieser für seinen Verwendungszweck nicht geeignet ist, leidet die Produktivität am Arbeitsplatz. Falls Sie aber zu viel Platz haben, verschwenden Sie Geld für Miete, Energie und Dienstleistungen. Außerdem […]

Die typische Facility Management (FM)-Organisation, teils intern, teils ausgelagert, ist wie ein eigenständiges Unternehmen, ein Unternehmen im Unternehmen. Sie hat Lieferanten, ein Managementteam und ihre eigenen Kunden. Als wichtiger Teil der Organisation befindet sich der FM-Dienstleister in einem Business-to-Business-Markt. Die Kunden des Dienstleisters sind zumeist die Business Units und Funktionseinheiten des Unternehmens (die wiederum die […]

Nachdem Arbeitsplatz- und Facilitymanagement seit Jahrzehnten mehr oder weniger unverändert geblieben sind, rücken sie jetzt immer mehr in den Mittelpunkt der Entscheidungen bei globalen Unternehmen. Dennoch hinken viele Unternehmen bei der Implementierung der notwendigen Systeme, die das Meiste aus der Funktion des Facility Managers herausholen würden, hinterher.

Es wurde schon viel über die Einführung des BIM (Building Information Modelling; Gebäudedatenmodellierung) als eine die Immobilienbranche verändernde Kraft gesprochen. Aber die Entwicklung und Annahme von formalen Standards ermöglicht noch breitere Anwendungen. Die digitale Integration und Aufrechterhaltung von Gebäudemodellen bedeutet, dass sie eine Schlüsselrolle im gesamten Gebäude-Lebenszyklus spielen können, anstatt nur während der Bauphase.

Wir verwenden Cookies, um die erforderliche Funktionalität der Website bereitzustellen und Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und zu personalisieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden mit unseren Nutzungsbedingungen und unserer Cookie-Richtlinie.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close